Interdisziplinäre Vortragsreihe: „future/knowledge: Prospecting the Future across Cultures“

Im Wintersemester 2017/18 findet die interdisziplinäre Vortragsreihe “future/knowledge: Prospecting the Future across Cultures” im Rahmen des Forschungsprofils “Wissen – Zeitlichkeit – Kulturvergleich” statt. Die Vorträge findet jeweils donnerstags, 18.00h statt.

Die Auftaktveranstaltung am 26. Oktober 2017 im Wassersaal der Orangerie, Beginn 18.00h bestreitet die Präsidentin der World Futures Studies Federation Dr. Jennifer Gidley (Institute for Sustainable Futures/ University of Technology Sydney) mit einem Vortrag zum Thema “Reflecting on Human Futures: Yesterday, Today and Tomorrow”.

Wir freuen uns, dass zu Beginn der Veranstaltung der Dekan der Fakultät, Prof. Dr. Rainer Trinczek, ein Grußwort sprechen wird. Im Anschluss an den Vortrag laden die Organisatorinnen zu einem Empfang ein.

Alle weiteren Vorträge finden jeweils um 18.00h im Internationalen Kolleg für Geisteswissenschaftliche Forschung IKGF statt (Hartmannstr. 14, Gebäude D1, Raum Nr. 00.235, 91052 Erlangen). Die weiteren Termine und Vorträge sind folgende:

16. November 2017, Mathias Thaler (University of Edinburgh): Hope Abjuring Hope: On the Place of Utopia in Realist Political Theory

30. November 2017, Lucian Hölscher (Ruhr-Universität Bochum): Zukünftige Vergangenheiten. Wie mit Zukunftsbildern Politik gemacht wird

07. Dezember 2017, Stefan Willer (Zentrum für Literatur- und Kulturforschung, Humboldt Universität Berlin): Prävention. Konzepte und Techniken der Zukunftsverhinderung

18. Januar 2018, Rebecca Schneider (Brown University): Hold It! Gesture and Response-ability in Liminal Time

08. Februar 2018, Timothy Melley (Miami University): Security’s Futures

 

Organisation: Prof. Dr. Heike Paul (Amerikanistik) und Dr. Mareike Gebhardt (GRK 1718)