Navigation

Der Schatz auf dem Dachboden. Eine Arztbiographie in Briefen (Vortragsreihe)

Nov 20
20. November 2019 12:15 Uhr bis 13:00 Uhr
Raum 1.019, Kollegienhaus, 1. OG

Das Institut für Geschichte und Ethik der Medizin lädt im Wintersemester 2019/20 zu den Mittagsvorträgen „Jenseits des Tellerrands“ ein (mittwochs, 12.15-13 Uhr, dieses Semester im Raum 1.019, Kollegienhaus, 1. OG):

· 20. Nov. 2019 Der Schatz auf dem Dachboden. Eine Arztbiographie in Briefen – Fritz Dross
· 18. Dez. 2019 Medizinhistorische Weihnachtsvorlesung: Klima, Pest und Migration. Die Rede vom Untergang Roms – Karl-Heinz Leven [Kollegienhaus, Raum 1.019, 12.15-13 Uhr]

Herzlich eingeladen sind Sie auch zu zwei Vorträgen des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin, die montags, 18.15 – 19.30 Uhr, dieses Semester im Raum 1.016 des Kollegienhauses, 1. OG, Universi­tätsstraße 15, Erlangen, stattfinden werden:

· 2. Dez. 2019 Amphiaraos, der göttliche Pneumologe? Zur Aussagekraft von Gliedervotiven über die Spezialisierung griechischer Heilkulte – Franziska Weise, M.A., Arbeitsbereich Alte Geschichte, Universität Hamburg
· 20. Jan. 2020 „Siegfried in Afghanistan.“ Die Karriere des Trauma-Konzepts in Deutschland, 1980-2015 – Dr. Anne Freese, Humboldt-Universität zu Berlin