Navigation

Drittmittel als Chance für den wiss. Nachwuchs in den Kleinen Fächern (Vortrag)

Feb 12
12. Februar 2020 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr
91054 Erlangen, Halbmondstr. 6-8, Raum 2.048 (2. Stock)

Das Büro für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs möchte Sie auf folgende Veranstaltung im Rahmen der Kleinen Fächer Wochen an der FAU aufmerksam machen:

Drittmittel als Chance für den wiss. Nachwuchs in den Kleinen Fächern

Erfolgreiche Drittmitteleinwerbung ist für Kleine Fächer von grundlegender, strategischer Bedeutung. Einige Förderorganisationen wie die HRK, das BMBF und die Volkswagenstiftung haben den Bedarf erkannt und daher spezielle Förderlinien für die Kleinen Fächer aufgelegt. Sie richten sich insbesondere an den wissenschaftlichen Nachwuchs oder an die strukturelle Stärkung und Sichtbarmachung von Kleinen Fächern.

In dem Kurs sollen sowohl die speziellen Förderprogramme für Kleine Fächer vorgestellt werden als auch die Beteiligung von Kleinen Fächern im „Normalverfahren“ der DFG thematisiert werden. Abschließend soll mit den Teilnehmenden herausgearbeitet werden, vor welchen spezifischen Herausforderungen der wiss. Nachwuchs in den Kleinen Fächern steht und welche Chancen sich ihm bieten.

Folgende Fragen stehen dabei im Vordergrund:

* Was ist überhaupt ein „Kleines Fach“?
* Warum brauchen Kleine Fächer Drittmittel?
* Welche Förderformate eignen sich für die Kleinen Fächer?
* Wie kann ich als wissenschaftlicher Nachwuchs meine Karrierechancen erhöhen?

* Zielgruppe: wiss. Nachwuchs aus den Kleinen Fächern
* Termin: 12.02.20 von 09.30 – 13.00 Uhr
* Ort: 91054 Erlangen, Halbmondstr. 6-8, Raum 2.048 (2. Stock)
* 15 Plätze – Die Teilnahme ist kostenlos.
Die Anmeldung erfolgt über das Graduiertenzentrum der FAU: https://www.fau.de/graduiertenzentrum/kurse-und-veranstaltungen/#collapse_15
Referent: Dr. Robert Fischer, Büro für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der Philosophischen Fakultät und FB Theologie, FAU.