Navigation

Eröffnung der DigiLLabs an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Nov 26
26. November 2020 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
 

In den neu eingerichteten Laboren für digitales Lehren und Lernen (DigiLLabs) erwerben Nürnbergs Studierende Kompetenzen für das Unterrichten mit digitalen Medien an Schulen und für die Förderung von Medienkompetenz bei Schülerinnen und Schülern. Durch das vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst angestoßene Projekt wurden geeignete Studienmaterialien entwickelt und technische Rahmenbedingungen verbessert. Die ersten beiden Räume am Standort Nürnberg werden am 26.11.2020 von Herrn Staatsminister Bernd Sibler eröffnet.

Die Veranstaltung wird online ins Internet übertragen. Bitte melden Sie sich per E-Mail an: zfl-geschaeftsstelle@fau.de
Nach der Eröffnung der DigiLLabs durch den Wissenschaftsminister Bernd Sibler wird das Konzept der FAU kurz vorgestellt. Es stehen unterschiedliche Sessions rund um das Thema Digitale Bildung als Alternativen zur Verfügung. Abschließend wird eine Fortbildungsreihe vorgestellt, mit der sich Lehrkräfte hybrid und online fortbilden können.
Als Kompetenzeinrichtung für digitales Lehren und Lernen besteht die wesentliche Aufgabe des DigiLLabs an der FAU dabei in der Koordination bestehender und neu zu entwickelnder Angebote sowie in der Bereitstellung eines Experimentierraumes für neue Formen digitalen Lehrens und Lernens in der Lehrkräftebildung. Dies erfolgt durch die enge Kooperation bereits bestehender Einrichtungen (z.B. dem Lehrstuhl für Medienpädagogik und den im Bereich des digitalen fachlichen Lehrens und Lernens ausgewiesenen Fachdidaktiken) an der FAU sowie neu beantragter und das Angebot optimierende Personalressourcen (insbesondere auch eine W3-Professur für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Digitalisierung im Unterricht). Digitale Kernkompetenzen von Lehramtsstudierenden sollen breitenwirksam und praxisnah in das Studienangebot integriert sowie Vertiefungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten ausgebaut werden.