Navigation

Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde zur Geschichte von Rechtsterrorismus und rechter Gewalt in Ost- und Westeuropa

Nov 21
21. November 2019 17:30 Uhr bis 23. November 2019 15:00 Uhr
Orangerie, Schlossgarten 1, 91054 Erlangen

Der Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte mit dem Schwerpunkt der Geschichte Osteuropas möchte auf eine Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde zur Geschichte von Rechtsterrorismus und rechter Gewalt in Ost- und Westeuropa aufmerksam machen.

Die Tagung wird vom 21.-23. November in Erlangen stattfinden.

Besonders hinweisen wird auf die Podiumsdiskussion mit Gideon Botsch (Potsdam), Annette Finley-Croswhite (Norfolk, VA), Constantin Iordachi (Budapest) und Nikolay A. Mitrokhin (Bremen) zum Thema: „Towards a Transnational History of Right-wing Terrorism. New Perspectives on Political Violence and Assassinations by the Far Right in Eastern and Western Europe since 1900“

Sowohl die Podiumsdiskussion als auch die Tagung finden in der Orangerie, Schlossgarten 1, 91054 Erlangen statt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter: oeg-sekretariat@fau.de.