Forschungskolloquium Wissenschaftsreflexion (Zentralinstitut für Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen, ZiWiS)

Feb 06
6. Februar 2023 16:15 Uhr bis 18:15 Uhr
Raum 0.05, Kochstraße 6a, 91054 Erlangen

Programm:

* 24.10.2022: Dr. Jon Leefmann (FAU) – Mistrauen und Gründe: Zur Angemessenheit von Vertrauen in das Zeugnis wissenschaftlicher Experten
* 14.11.2022: PD Dr. Sebastian Büttner (FAU) – Umstrittene Expertise? Aktuelle Perspektiven auf das Spannungsfeld von Wissen und Politik
* 05.12.2022: Dr. Julia Böttcher (FAU) – Academia allerorten – Ärzte für alle: Mitglieder der frühen Leopoldina zwischen Gemeinwesen und Gelehrtengemeinschaft / Dr. Christoph Merdes (FAU) – Eine formale Analyse der Unehrlichkeit im epistemischen Naturzustand
* 19.01.2023: Prof. Dr. Mathias Schemmel (Universität Hamburg) – Menschheitskrise und wissenschaftliche Wahrheit: Fragen an eine historische Epistemologie im Anthropozän (RAUMÄNDERUNG an diesem Termin: Bismarckstraße 1, Raum A402)
* 30.01.2023: Prof. Dr. Simone Rödder (Universität Hamburg) – `Hört endlich auf die Wissenschaft!‘ Zur Politisierung von Expertise in der Klimadebatte
* 06.02.2023: PD Dr. Nicola Mößner (Universität Hannover) – Vertrauen – Normen – Digitalität: Die Folgen wissenschaftlicher Praxis im digitalen Raum

https://www.ziwis.fau.de/2022/10/11/vertrauen-gruende-expertise-ziwis-forschungskolloquium-wissenschaftsreflexion-startet-am-24-oktober/