Gebrochener Fortschritt: Frauen und Frauenforschung an ost- und westdeutschen Universitäten – Das Beispiel der Geschichtswissenschaft - Karen Hagemann (Vortragsreihe - Oberseminar für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte)

Jan 12
12. Januar 2022 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr
Online (Zoom)

Auch in diesem Semester lädt der Lehrstuhl für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte im Rahmen des Oberseminars wieder zu öffentlichen Gastvorträgen ein.

Alle Vorträge finden via Zoom statt. Anmeldung erfolgt per Mail an angelika.frisch@fau.de.

Heutiger Termin:

12.01.2022
Karen Hagemann (Chapel Hill):
Gebrochener Fortschritt: Frauen und Frauenforschung an ost- und westdeutschen Universitäten – Das Beispiel der Geschichtswissenschaft
(Gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte mit dem Schwerpunkt der Geschichte Osteuropas der FAU und dem Lehrstuhl für Zeitgeschichte und Kultur Osteuropas an der Universität Bremen)

Alle weiteren Termine:

20.01.2021
Lucy Delap (Cambridge):
Black feminists and the global South in late twentieth century Britain
(Der Vortrag ist Teil des gemeinsam vom Department Geschichte und Lehrstuhl für Sinologie organisierten Kolloquiums zur Globalgeschichte.)

26.01.2022
Marina Beck (Erlangen):
Militaria als identifikationsstiftendes Element im Staatsbildungsprozess des 19. Jahrhunderts. Armeemuseen des Deutschen Bundes und des Deutschen Reiches im europäischen Vergleich: Bau, Ausstattung, Präsentation

02.02.2022
Magda Wlostowska (Bremen):
Entstehung von schwul-lesbischen Sphären in Polen seit den 1980er Jahren
(Gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte mit dem Schwerpunkt der Geschichte Osteuropas der FAU und dem Lehrstuhl für Zeitgeschichte und Kultur Osteuropas an der Universität Bremen)