Navigation

Nachwuchsatelier des Interdisziplinären Zentrums für Dialekte und Sprachvariation

Feb 01
1. Februar 2019 14:15 Uhr bis 18:15 Uhr
Raum C202, Bismarckstr. 1, 91054 Erlangen

Der Lehrstuhl für Arabistik und Semitistik möchte Sie auf das Nachwuchsatelier des Interdisziplinären Zentrums für Dialekte und Sprachvariation hinweisen.

Programm:

14:15 – 15:00 Uhr
Matthias Emmert, B.A. (Arabistik/Semitistik, FAU Erlangen)
Mittelägyptisches Pseudopartizip und neuarabisches Partizip – eine typologisch-vergleichende Betrachtung von Aktionsart und Aspekt

15:00 – 15:45 Uhr
Julian Mader (Anglistik, FAU Erlangen)
Verlust des Singular-Anredepronomens im
Standardenglischen: Die Rolle nördlicher Dialektsprecher in London

15:45-16:30 Uhr
Laurentia Schreiber, M.A. (Allg. Sprachwissenschaft, Universität Bamberg)
Language Change in Romeyka

16:30-16:45 Uhr Kaffeepause

16:45 – 17:30 Uhr
Franziska Eber, M.A. (Germanistik, FAU Erlangen)
Textlinguistische Untersuchungen von historischen Patientenbriefen

17:30–18:15
Stephanie Massicot, M.A. (Romanistik, FAU Erlangen)
Historische französische Suppliken auf dem Prüfstand – ein Plädoyer für eine Rhetorik jenseits der Norm