Transfertagung: Digitalisierung in der Kulturellen Bildung: Wissenschaft und Praxis im Dialog

Nov 30
30. November 2021 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
 

Gemeinsam mit der Landesvereinigung Kulturelle Bildung Bayern veranstaltet das Metaprojekt DiKuBi-Meta (TP1) am 30. November 2021 von 10:00 – 17:00 Uhr eine Transfertagung zur „Digitalisierung in der Kulturellen Bildung: Wissenschaft und Praxis im Dialog“ zu der wir Sie und Euch herzlich einladen möchten:

Transfertagung: Digitalisierung in der Kulturellen Bildung: Wissenschaft und Praxis im Dialog

30. November 2021 | 10:00 – 17:00 Uhr
Online und im Livestream aus der Kulturwerkstatt auf AEG, Nürnberg

Wir alle sind Teil digitaler Transformationsprozesse, die die Corona-Pandemie verstärkt und beschleunigt hat. Die Digitalisierung hat unsere Lebenswelt jedoch nicht erst seit Corona in tiefgreifender Weise durchdrungen. Folgt man einschlägigen Wissenschaftsdiskursen sind Unterscheidungen in analog und digital, on- oder offline längst obsolet geworden.
Doch welche Relevanz haben diese Erkenntnisse für die Praxis kultureller Bildung? Welche forschungs- und praxisrelevanten Perspektiven haben wir und welche brauchen wir? Wie kann ein gelungener Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis aussehen?

Die Transfertagung des BMBF geförderten Forschungsprojekts „DiKuBi-Meta“ (TP1) und der Landesvereinigung Kulturelle Bildung Bayern (LKB:BY) hat zum Ziel, gemeinsam diese Fragen zu reflektieren. In verschiedenen Sessions sind Akteur*innen aus Wissenschaft und Praxis eingeladen, im Dialog auf Augenhöhe voneinander zu lernen und ihre Sichtweisen konstruktiv zu verschränken.

Anmeldung und weitere Informationen unter: https://eveeno.com/lkb-by_transfertagung_digitalisierung