Navigation

Vom Manifest Destiny zur Manifest Apocalypse: Ökokritische Revisionen des Frontier-Mythos in der zeitgenössischen US-Kunst - PD Dr. Ralf Michael Fischer (Universität Trier)

Jun 28
28. Juni 2021 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
 

Das Institut für Kunstgeschichte der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg lädt ein zur Vortragsreihe

Zwischen Global Art, Ökologie und Museum Studies

Aktuelle Positionen zu Kunst, Architektur und Design der Moderne

28. Juni

PD Dr. Ralf Michael Fischer (Universität Trier)
Vom Manifest Destiny zur Manifest Apocalypse: Ökokritische Revisionen des Frontier-Mythos in der zeitgenössischen US-Kunst

5. Juli

Prof. Dr. Kerstin Pinther (Universität Regensburg)
Poetiken und Politiken des Handwerklichen in Kunst und Design: Beispiele aus Marokko und Mali

12. Juli

Dr. Christian Berger (Universität Mainz)
Neue Verständnisse von Materialität in der Kunst um 1970

Jeweils montags um 18h s.t.

Zoom-Link: https://fau.zoom.us/meeting/register/tJIqf-yhqT4rGNB-rTHsNfYXAVS_lE_-Ke1H

Organisation: Dr. Marina Beck, Dr. Anna Frasca-Rath, PD Dr. Manuel Teget-Welz und Prof. Dr. Christina Strunck | FAU Erlangen-Nürnberg

Kontakt: kunstgeschichte-kontakt@fau.de