Navigation

Weshalb wir uns keinen Baum vorstellen können, den niemand wahrnimmt: Berkeleys Masterargument - Katia Saporiti (Ringvorlesung)

Nov 19
19. November 2019 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
A 401, Bismarckstr. 1 91054 Erlangen

Das Institut für Philosophie lädt ein zur Ringvorlesung mit dem Themenschwerpunkt „Philosophie der Neuzeit“.

Aktueller Vortrag:
19.11.
Katia Saporiti (Zürich)
Weshalb wir uns keinen Baum vorstellen können, den niemand wahrnimmt: Berkeleys Masterargument

Folgende Vorträge:
26.11.
Hannes Ole Matthiessen (Berlin)
Thomas Reids Überwindung des Britischen Empirismus

03.12.
Michaela Rehm (Bielefeld)
Jean-Jacques Rousseau: Welchen Bürger braucht die Republik?

10.12.
Jens Kulenkampff (Erlangen)
David Humes Religionskritik

17.12.
Stefan Klingner (Göttingen)
Kants Kritik am Gegebenen

07.01.
Irina Schumski (Tübingen)
Der Rigorismuseinwand gegen die Kantische Ethik

14.01.
Lisa Schmalzried (Wittenberg)
Freie und anhängende Schönheit: Einblick in Kants ästhetische Theorie

21.01.
Bastian Weiß (München)
Vom Ich zum Leben. J. G. Fichtes lebenslanges Projekt der Wissenschaftslehre

28.01.
Thomas Meyer (Berlin)
Handlung, Zurechnung und Strafe – Zu Hegels Strafrechtsphilosophie

04.02.
Wolfgang Künne (Hamburg)
Bolzanos Begriffe der Analytizität

Zeit: Dienstags, 18 – 20 Uhr
Ort: A 401, Bismarckstr. 1 91054 Erlangen