Zur Verbzweitstellung in den romanischen Sprachen. Ergebnisse aus einer Paralleltextstudie - Georg Kaiser (Vortragsreihe - Oberseminar Romanistische Linguistik)

Dez 08
8. Dezember 2021 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr
Raum C 702, Bismarckstraße 1, 91054 Erlangen

Das Institut für Romanistik lädt ein zu den Vorträgen des Oberseminars/Kolloquium Romanistische Linguistik.

Alle an Linguistik Interessierten sind willkommen.

Heutiger Termin:

08.12.21
Georg Kaiser (Konstanz):
Zur Verbzweitstellung in den romanischen Sprachen. Ergebnisse aus einer Paralleltextstudie

Alle weiteren Termine:

15.12.21
Daniela Marzo (Freiburg):
Konversion in den romanischen Sprachen: Versuch einer semantischen Beschreibung

22.12.21
Lucía Romero Gibu (Erlangen):
VIOLIN-Projekt: Narrations- und Inhaltsanalyse von critical incidents im Spanischen aus migrationsbedingten
Kontexten in Deutschland

12.01.21
Matthias Bürgel:
Die competenza des Textzeugen Padova, Biblioteca Universitaria ms. 1106 der Esposizione del Credo von Domenico Cavalca

19.01.21
Roger Schöntag (Erlangen):
Alessandro Citolini und die Entstehungsgeschichte des Italienischen

26.01.21
Ruth Hoffmann (Erlangen):
Lexikalischer Wandel durch metasprachliche Reflexion im Französischen und Spanischen

02.02.21
Florian Birnmeyer:
Sprachkulturen im Kontakt: Sperone Speroni und Joachim Du Bellay

09.02.21
Anke Grutschus (Siegen):
Va y dice & Co.: Vom Bewegungsverb zum Zitatmarker