Navigation

Theologie

Methoden der Kultur- und Sozialwissenschaft

Dozent/in

Details

Zeit/Ort n.V.:

Modul: Grundlagen der Kommunikationswissenschaft

  • Mo 12:15-13:45, Raum Zoom-Meeting

Voraussetzungen / Organisatorisches

Dieser Kurs findet Online statt.

Inhalt

Das Seminar bietet eine Einführung in die sozialwissenschaftlichen Methoden, die vor allem den Prinzipien der qualitativen Paradigma verpflichtet sind. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf Erhebungs- und Auswertungsmethoden der nichtstandardisierten Sozialforschung sowie auf die methodologischen und ethischen Prinzipien der empirischen Forschung.
Von den Erhebungsmethoden der qualitativen Verfahren werden dabei die Leitfadeninterviews und die qualitative Inhaltsanalyse vorgestellt. Dabei werden auch Softwares (MAXQDA), die in der Sozialforschung benutzt werden für die Verwaltung und Auswertung der Daten, praktisch eingesetzt.
Von den Auswertungsmethoden werden folgende qualitativen Verfahren benutzt: das Verfahren der Kritischen Diskursanalyse (DA), Grounded Theory und die qualitative Inhaltsanalyse. Vertiefend wird auf die Anwendung der DA in den Kommunikationswissenschaften eingegangen.

Darüber hinaus werden die Methode der Oral History, Methoden der Gender Studies sowie die Indigenous Methodologies vorgestellt. Schließlich werden die Fragen der Ethik der Forschung behandelt.

Das Ziel des Seminars ist es einen Überblick über die Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens in den Sozialwissenschaften zu bekommen und Kompetenzen zur Analyse und Interpretation der Texte zu erwerben.

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 10