Navigation

Forschung

Forschung an der Fakultät

Das Forschungsprofil der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie entsteht durch die Zusammenarbeit nahezu aller geistes-, sozialwissenschaftlicher und religionsbezogener Disziplinen. Die interdisziplinäre Forschung wird insbesondere durch die agilen Forschungsstrukturen der Fakultät abgebildet.


  • Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat ihre Anträge in ihrer Form und in ihrem Inhalt überarbeitet. Wer ab sofort eine Sachbeihilfe, das Emmy Noether-Programm, eine Forschungsgruppe oder ein Schwerpunktprogramm beantragen möchte, muss ab sofort die neuen Vordrucke verwenden. Anträge mit bisheriger Strukturierung werden nur noch bis 30. Oktober 2020 angenommen. Was Sie bei der Antragstellung künftig beachten müssen, erfahren Sie hier.

  • Im Rahmen des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) erhielt Prof. Dr. Silke Steets den René-König-Lehrbuchpreis 2020 der DGS für den Band „Theoretische Positionen der Stadtsoziologie“, den sie gemeinsam mit Lars Meier und Lars Frers verfasst hat. Der Preis zeichnet das beste Lehrbuch aus und ist mit 500 Euro dotiert. Herzlichen Glückwunsch!

  • Am 3. Oktober 2020 jährt sich die Wiedervereinigung von Ost- und Westdeutschland zum 30. Mal. Zu diesem Jubiläum blickt Politikwissenschaftler Erik Vollmann darauf, wie Ost- und Westdeutschland in 30 Jahren zusammengewachsen sind und wie es heute um die Demokratie steht.