Forschung

Kategorie: Alle Meldungen, Forschung, Studium

An der Philosophischen Fakultät wurden zur technischen Unterstützung der hybriden Lehre insgesamt 48 Video-Soundbars der Firma Polycom angeschafft, in denen Kamera, Mikrofon und Lautsprecher in einem Gerät vereint sind. Ein Teil dieser Geräte ist an den verschiedenen Standorten fest installiert. Die...

Kategorie: Alle Meldungen, Forschung, International, Studium

Große Freude bei den Beteiligten des ERASMUS+ Projekts CIELL: Ihre App hat bei den ELTons Innovations Awards in der Kategorie ‚Digital Innovation‘ gewonnen und erhielt außerdem ‚The ELTons Judges’ Commendation for Equality, Diversity and Inclusion‘ für deren integrativen Ansatz! Gratulation zu dieser Auszeichnung!

Kategorie: Alle Meldungen, Forschung

Der Deutsche Preis für Philosophie und Sozialethik 2021 geht an Prof. Dr. Erasmus Mayr, Inhaber des Lehrstuhls für Praktische Philosophie. Der Preis wird von der Hamburger Max Uwe Redler Stiftung verliehen und ist mit 100.000 Euro die höchstdotierte Auszeichnung im deutschsprachigen Raum auf dem Gebiet der Philosophie. Er wird alle zwei Jahre vergeben. Die Fakultät gratuliert zu dieser Auszeichnung!

Kategorie: Forschung

Prof. Dr. Heike Paul hat den Bayerischen Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst erhalten, die höchste Auszeichnung, die der Freistaat zu vergeben hat! Bei einer Feierlichkeit am 10. November in München ehrte Ministerpräsident Dr. Markus Söder die Professorin für Amerikanistik, insbesondere Kulturwissenschaft, als eine der wichtigsten Vertreterinnen ihres Faches in Deutschland und überreichte ihr die Auszeichnung.

Kategorie: Forschung, Studium, Veranstaltungen

Erwin-Rommel-Straße, Haberstraße, Hans-Liermann-Institut: Es gibt zahlreiche Beispiele von Benennungen, die wegen ihrer Namensgeber umstritten sind. Mit diesem Aspekt der Erinnerungskultur beschäftigt sich im Wintersemester 2021/2022 die öffentliche Ringvorlesung „Umstrittenes Gedenken – Zur Problem...

Kategorie: Forschung, Studium

Am 15. Oktober 2021 wurde Prof. Dr. Roland Sturm in der Aula des Erlanger Schlosses feierlich durch Universität, Fakultät, Institut und Lehrstuhl verabschiedet. Kollegen, Freunde und Mitarbeiter würdigten das langjährige Schaffen des renommierten Politikwissenschaftlers. Seine Weggefährten skizzierten das Bild eines beeindruckend-zielstrebigen Forschers, der die Disziplin an der FAU und weit darüber hinaus nachhaltig geprägt hat.

Kategorie: Forschung, Kleine Fächer, Studium, Veranstaltungen

Die Professur für Alte Geschichte präsentiert das Römerboot F.A.N. erstmals auf der Verbrauchermesse Consumenta. Vom 30. 0ktober bis zum 7. November ist das Boot im Nürnberger Messezentrum, Halle 1, Stand D34, D35 zu besichtigen. Interessierte können sich über das experimentalarchäologische Forschungsprojekt informieren und sich – unter Corona-Bedingungen – in der Disziplin des „Trockenruderns“ üben.