Navigation

Slider

Die DFG zeichnet Prof. Dr. Heike Paul mit dem mit bis zu 2,5 Millionen Euro dotierten Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2018 aus.

Die von der FAU nominierte Sprachwissenschaftlerin Prof. Dr. Ewa Dąbrowska ist mit einer Alexander-von-Humboldt-Professur ausgezeichnet worden.

Unsere Forschungsbereiche und Lehr-/Studienangebote umfassen die Geistes- und Sozialwissenschaften sowie die religionsbezogenen Wissenschaften.

Quicklinks

Startseite

Nach dem überwältigenden Erfolg der Musicals „Natürlich Blond“ nehmen sich die Studierenden der Musikpädagogik mit „The Wiz – der Zauberer von Oz“ das bekannteste amerikanische Märchen als Vorlage. Regisseur Peter Kirchner hat dieses schwungvolle Spiel mit vielen Klischees auf die Bedürfnisse des Musicalensembles übertragen. Die Gruppe ist bekannt für ihren frechen und kreativen Umgang mit verschiedenen Musicals, der sich in einer eigenen Note zeigt.

Im Rahmen einer vierjährigen Strukturförderung hat sich das Netzwerk Trans|Wissen, ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördertes wissenschaftliches Netzwerk, theoretisch-empirisch mit Veränderungen von Wissen in transnationalen Kontexten beschäftigt. Die Formierung eines Netzwerkes von Wissenschaftler_innen aus Erziehungs-, Sozial- und Literaturwissenschaften dient der Entwicklung eines transdisziplinären Zugangs, der die Voraussetzung dafür ist, transnationale Wissenspraktiken rekonstruieren zu können.

Prof. Dr. Michael Göhlich, Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogik mit Schwerpunkt Organisationspädagogik, wurde am 20. März mit dem Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft ausgezeichnet, mit dem diese herausragende Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet der Erziehungswissenschaft würdigt.