Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

Foto: Lev Manovich

Förderung zum Aufbau von Digitalen Geistes- und Sozialwissenschaften


Der Freistaat Bayern fördert in den Jahren 2016 bis 2020 ein von den Universitäten Erlangen-Nürnberg, Regensburg und München geplantes, kooperatives Studienangebot im Bereich Digital Humanities mit bis zu 3,6 Millionen Euro.

(c) Javarman | Dreamstime.com

Bund fördert das Department Islamisch-Religiöse Studien weiter


Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat das Department Islamisch-Religiöse Studien positiv zwischenevaluiert und fördert das Erlanger Zentrum für Islamische Theologie somit für weitere fünf Jahre.

Foto: Florian Filler

Uni Erlangen-Nürnberg punktet mit Geisteswissenschaften


Die FAU punktet mit Geisteswissenschaften beim THE Fächerranking. Die FAU kommt im Feld Arts & Humanities weltweit auf Platz 79, in Deutschland auf Platz 9.

Zweite Förderphase für das IKGF


Das fakultätsnahe Internationale Kolleg für geisteswissenschaftliche Forschung „Schicksal, Freiheit und Prognose. Bewältigungsstrategien in Ostasien und Europa" (IKGF) hat nach erfolgreicher Evaluation eine zweite Förderperiode einwerben können.

Dr. Christian Seidel erhält im Jahr 2016 den FAU-Lehrpreis für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler. Die Preisverleihung findet am 03. November im Rahmen eines Empfangs beim Präsidenten der FAU statt.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert das trinationale Workshop-Programm „Wissensproduktion in transkontinentaler Perspektive“ mit Japan und Korea nun für zwei Jahre (2017-2019). Kombiniert mit Forschungsaufenthalten richten sich die Workshops an besonders qualifizierte, interdisziplinär arbeitende Masterstudierende und DoktorandInnen.

Im akademischen Jahr 2016/17 steht Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern der Fakultät erneut eine Reihe von Fortbildungen zur Drittmittelkompetenz offen: Erfolgreich BMBF und Stiftungsmittel einwerben, DFG-Projekte konzipieren und erfolgreich beantragen, Antragswerkstatt und Internationale Mobilität für Postdocs.