(c) Javarman | Dreamstime.com

Bund fördert das Department Islamisch-Religiöse Studien weiter


Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat das Department Islamisch-Religiöse Studien positiv zwischenevaluiert und fördert das Erlanger Zentrum für Islamische Theologie somit für weitere fünf Jahre.

Foto: Florian Filler

Uni Erlangen-Nürnberg punktet mit Geisteswissenschaften


Die FAU punktet mit Geisteswissenschaften beim THE Fächerranking. Die FAU kommt im Feld Arts & Humanities weltweit auf Platz 79, in Deutschland auf Platz 9.

Zweite Förderphase für das IKGF


Das fakultätsnahe Internationale Kolleg für geisteswissenschaftliche Forschung „Schicksal, Freiheit und Prognose. Bewältigungsstrategien in Ostasien und Europa" (IKGF) hat nach erfolgreicher Evaluation eine zweite Förderperiode einwerben können.

Erasmus+ für den Masterstudiengang Lexikographie


Der Europäische Master für Lexikographie (EMLex) hat erfolgreich umfangreiche europäische Mittel für den Start als Erasmus+ Joint Master Degree eingeworben.

Ralf Birke im Gespräch mit Frau Prof. Dr. Hagenhoff

In der Veranstaltung „Karrieren in den Geistes- und Sozialwissenschaften“ am 26.05.2016 um 16 Uhr wird Ralf Birke, Inhaber der Kommunikationsagentur Birke und Partner GmbH, im Podiumsgespräch mit Frau Prof. Dr. Hagenhoff über seinen beruflichen Werdegang berichten. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Tschernobyl 30 Jahre nach der Katastrophe

Der Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte mit dem Schwerpunkt der Geschichte Osteuropas lädt am Donnerstag, den 21. April um 19:30 Uhr ein zu der Eröffnung der Ausstellung „Tschernobyl – 30 Jahre nach der Katastrophe“ im Rathaus Erlangen. Die Ausstellung wird vom 19.04. bis zum 28.04. im Foyer des Erlanger Rathauses (und im Mai und Juni im Foyer der Stadtwerke erlangen) gezeigt.


logo_c4hlogo_audit_familielogo-hispania-submersalogo_ikgflogo_mclogo_meinstudiumlogo_promotionskolleglogo_882logo_szlogo_studOnlogo_ublogo_univislogo_zfl