Digitales

Angebote und Unterstützung für die digitale Lehre und Forschung

Digitale Technologien sind aus Forschung, Lehre und Studium nicht mehr wegzudenken und die Fakultät unterstützt organisatorische oder didaktische Innovationen. Hier finden Sie alle nützlichen Angebote, Dienstleistungen und Aktivitäten der Fakultät zu Digitalisierung und digitaler Transformation auf einen Blick.

An der FAU werden im Wintersemester 2021/22 auch einzelne Veranstaltungen im Format der hybriden Lehre,  bedeutet Lehrformate, die eine Teilnahme in Präsenz und Online gleichzeitig und gleichwertig ermöglichen, stattfinden. Wenngleich die hybride Lehre die Präsenzlehre nicht ersetzen kann und soll, handelt es sich um ein Format, das in bestimmten Fällen mit Gewinn eingesetzt werden kann. Für Interessierte hat das Institut für Lern-Innovation (ILI) zu diesem Thema bereits Tipps erstellt.

ILI: Hybride Lehre an der FAU

An der Philosophischen Fakultät wurden zur technischen Unterstützung der hybriden Lehre insgesamt 48 Video-Soundbars der Firma Polycom angeschafft, in denen Kamera, Mikrofon und Lautsprecher in einem Gerät vereint sind. Ein Teil dieser Geräte ist an den verschiedenen Standorten fest installiert. Die übrigen Video-Soundbars können ausgeliehen werden. Zur Unterstützung bei der Umstellung auf die hybride Lehre, wurde an der Fakultät eine Handreichung erstellt. Darin finden Sie auch eine Auflistung der Räume, in denen Polybars fest installiert sind, sowie Informationen zur Ausleihe. Die Handreichung können Sie hier ansehen und herunterladen.

Die E-Learning-Beauftragte der PHIL, Iris Wunder (iris.wunder@fau.de), begleitet die hybriden Lehrveranstaltung didaktisch und hat zu diesem Zweck einen StudOn-Kurs Hybride Lehre erstellt, in dem sich hybrid Unterrichtende informieren und austauschen können. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Wunder.

Digitalisierung in der Lehre und im Studium

Unterstützung bei der Digitalisierung in der Lehre bietet die E-Learning-Beauftragte der Fakultät, Dr. Iris Wunder, die auch Studierenden und Mitarbeitenden in der Verwaltung mit Beratungsangeboten zur Seite steht. Sie arbeitet in Kooperation mit dem Institut für Lern-Innovation (ILI), der zentralen Organisationseinheit für digitale Lehre an der FAU. ILI entwickelt und betreibt StudOn, die FAU-Plattform für digitales Lehren und Prüfen.

Digitalisierung in der Forschung

Konzepte zum Forschungsdatenmanagement sind heute ein zwingender Teil jedes Antrags zur Forschungsförderung bei der DFG, dem ERC, dem BMBF oder auch einzelnen Stiftungen. Ziel ist es, die Forschungsdaten auch nach Beendigung des Projekts zu erhalten und anderen Forschern nutzbar zu machen. Dabei spielen die sog. FAIR-Prinzipien eine zentrale Rolle; das Akronym steht für Findable, Accessible, Interoperable, Reusable. Weitere Informationen finden sich unter:

Das Büro für Forschung vermittelt auch den Kontakt zur Competence Unit Research Data and Information (CDI).

Die Forschungsdatenbank CRIS (Current Research Information System) ermöglicht es den ForscherInnen an der FAU, ihre Forschungsprojekte und Publikationen zu dokumentieren. Publikationslisten können per Shortcode direkt mit den Websites (WordPress) der Departments, Institute oder Lehrstühle verknüpft werden, so dass eine separate Pflege von Publikationslisten auf den Websites entfällt. Informationen über die Nutzung von CRIS erhalten Sie über das CRIS-Handbuch. Bei Fragen steht Ihnen der CRIS Support gerne mit Rat und Tat zu Seite.

IT-Betreuung: Hard- und Software, Email, Netzwerk, usw.
Die Betreuung von Rechnern an der Philosophischen Fakultät liegt in den Händen des IT-Betreuungszentrums Innenstadt (IZI) als Außenstelle des Rechenzentrums (RRZE). Das IZI berät bei der Beschaffung von Hardware, installiert Software und hilft vor Ort bei Problemen und Störungen. Erreichbar ist das IZI über die Service-Theke im Keller des C-Turms (Raum C105, Tel. 09131 85 26134, Fax 09131 85 22121, E-Mail: rrze-izi@fau.de).

 

Beschaffung

Um die IT-Beschaffung und Betreuung an der Fakultät möglichst effizient zu gestalten, gelten folgende Richtlinien:

Richtlinien zur IT-Beschaffung und Betreuung_280421