Navigation

Internationaler Workshop: Hobbes and Gender

Workshop "Hobbes and Gender"

Internationaler Workshop: Hobbes and Gender

Vom 22.- 23. November 2018 wird am Institut für Politische Wissenschaft ein internationaler Workshop zum Thema „Hobbes and Gender“ stattfinden. Sowohl die Bedeutung feministischer Perspektiven für die Hobbes-Forschung, als auch Hobbes’ Rolle als Impulsgeber für die zeitgenössische feministische Theoriebildung sollen kritisch diskutiert werden.

Es werden sprechen:

Prof. Meghan Robison (Montclair), Joel van Fossen (Boston), Prof. Joanne Boucher (Winnipeg), Alissa MacMillan (Antwerp), Prof. S. A. Lloyd (UCLA), Prof. Susanne Sreedhar (Boston), Prof. Eun Kyung Min (Seoul) und Prof. Ericka Tucker (Milwaukee).

Gäste sind herzlich willkommen, eine Anmeldung und Registrierung ist aus Platzgründen jedoch erforderlich (eva.odzuck@fau.de).

Mehr Informationen im Plakat und Tagungsprogramm.