Navigation

Veranstaltungen

Kategorie: Veranstaltungen

Am 08. Februar 2019 um 17 Uhr c.t. findet im Hörsaal C die Promotionsfeier der Fakultät statt. Die Fakultät ehrt im Rahmen der Feierstunde die Promovendinnen und Promovenden des vergangenen Jahres. Nach einer Begrüßung durch den Dekan der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie, Prof....

Kategorie: Forschung, International, Veranstaltungen

Vom 25. bis 26. April 2019 findet an der Universität Salzburg der Workshop "Intraindividuelle Variation in der Sprache" statt. Das Symposium wird gemeinsam vom Department Germanistik und Komparatistik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und den Fachbereichen für Germanistik sowie Anglistik und Amerikanistik der Universität Salzburg organisiert. Es wird von der FAU als Internationalisierungs-Workshop gefördert.

Kategorie: Forschung, International, Veranstaltungen

Vom 22.- 23. November 2018 wird am Institut für Politische Wissenschaft ein internationaler Workshop zum Thema „Hobbes and Gender“ stattfinden. Sowohl die Bedeutung feministischer Perspektiven für die Hobbes-Forschung, als auch Hobbes’ Rolle als Impulsgeber für die zeitgenössische feministische Theoriebildung sollen kritisch diskutiert werden.

Kategorie: Forschung, International, Veranstaltungen

Im Rahmen der Wallenstein-Festspiele in Altdorf wird am 24. Juni 2018 der Tagungsband zum Symposium „Wallenstein. Mensch. Mythos. Memoria“ vorgestellt. 28 Wissenschaftler der benachbarten Fachdisziplinen Geschichtswissenschaft, Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft, Musikwissenschaft und Kunstgeschichte aus Deutschland, Österreich, Italien, der Tschechischen Republik und Großbritannien nehmen darin den Alltag des Krieges und das Wirken Wallensteins als Kriegsunternehmer und Landesherr in den Blick.

Kategorie: Studium, Veranstaltungen

Die Friedrich-Alexander-Universität (FAU) verteilt sich in der Erlanger Innenstadt auf zahlreiche Standorte. Durch den Umzug wichtiger Unternehmensteile von Siemens auf den neuen Campus im Stadtsüden verändern sich wichtige Bereiche der Innenstadt. Es ergibt sich die Möglichkeit, die Standorte der Universität und des Uniklinikums in der Innenstadt neu zu ordnen.