Herzlich willkommen an der Fakultät

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.
Herzlich willkommen an alle neuen Angehörigen der Fakultät (Foto: Pixabay)

Herzlich willkommen im Wintersemester 2022/23 und an der FAU! Die Fakultät begrüßt alle neuen Kolleginnen und Kollegen und wünscht einen guten Start. Die neuen Professorinnen und Professoren stellen wir hier kurz vor:

Prof. Dr. Nina Bremm hat seit 1. Oktober 2022 den Lehrstuhl für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Educational Governance und Educational Change inne. Zuvor war sie Professorin für Schulentwicklung an der PH Zürich. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich vor allem mit der (Re-) Produktion sozialer Ungleichheit im Bildungssystem, kontextsensibler und evidenzbasierter Schulentwicklung sowie Bildungssystementwicklungsforschung. Sie gehört seit 2021 dem Vorstand der Sektion für Bildungsverwaltung, Bildungsorganisation und Bildungsrecht der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft an. Zudem war sie 2021 und 2022 Mitglied der Jury des Deutschen Schulpreises.

Kontakt und weitere Informationen zu Prof. Bremm

 

Zum 1. Oktober 2022 hat Prof. Dr. Eva Marlene Hausteiner den Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte übernommen. Prof. Dr. Hausteiner wurde 2021 an der Universität Bonn habilitiert und hat an der Universität Greifswald und der Universität Passau Professuren vertreten. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der politischen Ideengeschichte seit dem 19. Jahrhundert, der modernen Demokratietheorie, der Erforschung imperialen und föderalen Denkens sowie der politischen Ikonographie und Narratologie.

Kontakt und weitere Informationen zu Prof. Hausteiner

 

Prof. Dr. Claudia Lillge ist neue Lehrstuhlinhaberin für Anglistische Literatur und Kulturwissenschaft am Institut für Anglistik und Amerikanistik. Sie hat sich 2015 an der Universität Paderborn in den Fächern Anglistik und Komparatistik habilitiert und wurde für ihre Habilitationsschrift (Arbeit: Eine Literatur- und Mediengeschichte Großbritanniens, Paderborn: Wilhelm Fink, 2016) mit dem BritCult Award der Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen ausgezeichnet. In den folgenden Jahren nahm sie Vertretungs- und Gastprofessuren an den Universitäten Würzburg, Frankfurt am Main, der FU Berlin sowie der UC Berkeley wahr. Ihre Forschungsschwerpunkte sind anglophone Literaturen und Kulturen in ihren globalen Kontexten, Literatur- und Kulturtheorie, internationale Medien- und Populärkultur, Gender und Postcolonial Studies, Environmental Humanities sowie historische und mediale Kulturen der Arbeit.

Link zur Website folgt

 

Für die renommierte Alexander von Humboldt-Professur wurde Prof. Dr. Vincent C. Müller von der Eindhoven University of Technology, Niederlande erfolgreich an die FAU berufen. Er erhält den neu gegründeten Lehrstuhl „Theorie und Ethik der Künstlichen Intelligenz“. In dieser jungen Disziplin ist Prof. Müller Pionier und Vermittler zwischen geisteswissenschaftlichen und technologischen Themen und wird auf diesem Gebiet helfen, eine Leitvision für eine „humane KI“ in Deutschland zu entwickeln.

Weitere Informationen zu Prof. Müller

 

Prof. Dr. Abbas Poya ist seit August 2022 am Department Islamisch-Religiöse Studien (DIRS) Inhaber der Heisenberg-Professur für Reformdiskurse im gegenwärtigen Islam. Vor seiner Berufung war er Leiter der Nachwuchsforschergruppe Norm, Normativität und Normenwandel an der FAU und lehrte bereits an den Universitäten Hamburg, Freiburg im Breisgau und Zürich. In Forschung und Lehre gilt sein Fokus insbesondere Themen wie Religionstheologie, Normenlehre, Islam und Menschenrechten, Toleranz, (De-)Sakralisierung und religiös-politischen Bewegungen im heutigen Islam.

Kontakt und weitere Informationen zu Prof. Poya