Navigation

FAUMUN: Teilnahme an UN-Simulation in New York – Bewerbung bis 1. August möglich

FAUMUN Logo

Wie funktioniert die UNO?
Wie verhalten sich DiplomatInnen?
Wie lösen Staaten aktuelle Krisen?

 

Studierende, die diese Fragen interessieren, können sich ab sofort bis 1. August 2020 für FAUMUN bewerben. FAUMUN ist das Model United Nations (MUN) Projekt der FAU. Studierende schlüpfen in die Rolle von DiplomatInnen und erarbeiten Lösungen für aktuelle Themen aus der Sicht eines bestimmten Landes. Das ganze Wintersemester besteht aus einer Vorbereitung auf die weltweit größte MUN Konferenz in New York, der NMUN, welche Ende März stattfindet und an welcher ca. 5000 Studierende aus aller Welt teilnehmen. Die Vorbereitung besteht aus Redetraining, Verhandlungstraining, dem Erwerb vertiefter Kenntnisse über die Funktionsweise der UNO und aktuelle Themen sowie mehreren Probesimulationen in Erlangen, München und Nürnberg. Eine Vorbereitungswoche in Berlin ermöglicht den Kontakt zu echten DiplomatInnen und einen Einblick von PraktikerInnen in das in New York zu vertretene Land.

Die FAU-Delegation in New York (Foto: FAUMUN)

Das Projekt findet auf Englisch statt und ist interdisziplinär. Einzige Voraussetzungen sind somit gute Englisch Kenntnisse, eine Immatrikulation in einem Studiengang an der FAU und ein Interesse an internationalen Beziehungen. Vorkenntnisse über die UNO sind nicht notwendig.

Weitere Infos, auch bezüglich des Bewerbungsprozesses, gibt es unter www.faumun.fau.de