Bildung und Transformation (BiTra)

Forschungsprogramm:

Gesellschaftliche Transformation umfasst weitreichende Veränderungen in verschiedenen Bereichen der Gesellschaft und ihren Teilsystemen – von Formen der Digitalisierung, über politische und rechtliche Konzepte, Organisationsformen bis hin zu ethischen und normativen sowie kulturellen Vorstellungen von Menschen. Diese Herausforderungen der sich verändernden Gegenwart nehmen insbesondere auch Einfluss auf das gegenwärtige wie zukünftige Verständnis von Bildung. Gesellschaftliche Transformation bringt für Bildung, Erziehung und Sozialisation mit Blick auf die Professionalisierung pädagogischer Akteure sowie die Weiterentwicklung von Organisationen besondere Herausforderungen mit sich. In diesem Forschungsfeld werden daher Verständnis, Bedeutung, Ziele, Inhalte, Prozesse, Wirkungen und Gelingensbedingungen von formaler, non-formaler und informeller Bildung mit Blick auf die gesamte Lebensspanne von Menschen und insbesondere Fragen der Bildungsgerechtigkeit im Kontext gesellschaftlicher Transformation in mehreren Teilbereichen und Forschungsverbünden aus interdisziplinärer sowie internationaler Perspektive unter Verwendung geisteswissenschaftlich – hermeneutischer sowie sozialwissenschaftlich – empirischer Verfahren bearbeitet.